Rosenbund Freie Trauungen Headerbild mit zwei Frauen in silber und rot

Heiraten – ja oder nein?

Auf der Suche nach dem tieferen Sinn des Heiratens

Wahrscheinlich gibt es auf diese Frage genauso viele unterschiedliche Antworten, wie es Menschen gibt.
Und jede Antwort hat ihre Berechtigung. Für die Einen braucht echte Liebe KEINE Unterschrift und kann frei existieren. Für die Anderen ist eben genau das gesetzliche und sich ewig “Aneinander-binden” der ultimative Liebesbeweis.

 

Wenn man darüber nachdenkt, werfen beispielsweise diese Antworten weitere Fragen auf:
Ist das Liebe oder der Wunsch nach Sicherheit? Heißt das auch, dass jene, welche sich für die Freie Liebe oder “Wilde Ehe” entscheiden, nicht gesellschaftsfähig sind? Und wie könnte man sich vor Freunden und Familie trotzdem committen und zeigen, dass man zueinander gehört? Können auch sie die Verantwortung füreinander übernehmen, wenn es einen von beiden im Leben einmal “treffen“ oder „aushebeln” sollte? Verändern sich die Vorstellungen im Lauf eines Lebens? Wie ist das jetzt genau?

 

Für Viele wird heiraten natürlich mit dem Standesamt in Verbindung gebracht, und dann auch oft mit einer Kirchlichen Trauung. Was ist aber mit denjenigen, für die eine Kirchliche Trauung nicht infrage kommt, gibt es für sie denn keine Zeremonie? Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielseitig aber nicht unbegrenzt. Rosenbund bietet immerhin weitere Varianten an.

 

Lasst uns gemeinsam auf diese Reise gehen… hier bei Rosenbund.
… in den nächsten Tagen … in den nächsten Wochen… in den nächsten Monaten.

Wir freuen uns über Eurer Feedback, Geschichten, Statements, Meinungen, Wünsche und Vorstellungen und auf viele Rosenbund-Trauungen.

 

Alles Liebe,
Euer Rosenbund-Team